FuR Ulm
c/o BUND-Umweltzentrum Ulm Pfauengasse 28
89073 Ulm

Tel. 0731 / 66695
nicolai.juergens@fur-ulm.de
www.FuR-Ulm.de

Für ein fuß- und fahrradfreundliches Ulm – Start des Fuß- und Radentscheids Ulm

Seit März 2022 trafen sich wöchentlich bis zu 10 Ulmer*innen unter dem Dach des BUND, die sich für ein noch lebenswerteres Ulm einsetzen. Ihre Vision: Egal, ob 8 oder 88 Jahre – jeder Mensch soll die Möglichkeit haben, sich sicher, zügig und angstfrei zu Fuß oder mit dem Rad durch Ulm zu bewegen.

„Die Stadt Ulm tut zwar etwas für den Fuß- und Radverkehr, aber leider deutlich zu langsam und inkonsequent“, so Nicolai Jürgens, Initiator des Fuß- und Radentscheids, kurz FuR Ulm. „Mit dem FuR möchten wir für Rückenwind sorgen und den Ausbau einer sicheren und leistungsfähigen Infrastruktur beschleunigen.“

„Deutschland erlebt gerade einen Fahrrad- und vor allem E-Bike-Boom. Wegen der Klimakrise wird es eine Verkehrswende geben hin zu Alternativen zum Auto. Das jetzige Fuß- und Radverkehrsnetz in Ulm ist auf den zukünftigen Bedarf nicht ausgelegt“, ergänzt Andreas Humann, einer der Vertrauenspersonen des FuR Ulm.

In den vier Monaten haben die Aktiven sich mit anderen Fuß- und Radentscheiden vernetzt und Ziele formuliert, die ein Anwalt auf Zulässigkeit prüfte. Sie fordern z. B. sichere und durchgängige Fuß- und Radwege, die breit genug sind, dass diese zu zweit nebeneinander oder zum Überholen genutzt werden können und Radvorrangrouten, die alle Stadtteile miteinander verbinden und für ein zügiges Vorankommen sorgen. In den insgesamt acht Zielen fordern sie darüber hinaus sicherere Kreuzungsgestaltungen, mehr Abstellanlagen und eine transparente Kommunikation der Fortschritte.

Bei ihrer Auftaktveranstaltung am Freitag vor dem Ulmer Rathaus haben sie nun mit dem Sammeln von Unterschriften begonnen. Ungefähr 7000 Unterschriften werden benötigt. Unterschriftsberechtigt sind Einwohner*innen ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Ulm und EU-Staatsbürgerschaft.

Die Unterschriftenlisten liegen z. B. im ADFC-Infoladen, Radgasse 8, im BUND-Umweltzentrum Ulm, Pfauengasse 28 sowie an weiteren Stellen aus, die auf www.FuR-Ulm.de zu finden sind. Auf der Webseite können auch Unterschriftenlisten heruntergeladen werden. Die Aktiven des FuR freuen sich über weitere Unterstützer*innen, die beim Unterschriftensammeln helfen sowie über weitere Geschäfte, in denen die Unterschriftenlisten ausgelegt werden können. Hierzu kann das Kontaktformular auf der Webseite verwendet werden.

Für Rückfragen: Nicolai Jürgens, 0175-5806132

Newsletter Abonnement